Homepage  Bienvenida  Benvenuto  Homepage  Bienvenue
Video Intervention Therapy (VIT)

Weiterbildungsprogramme 

Beginn des neuen Kurses ‘Baustein I-F: 28. – 30. März 2019

In den Weiterbildungsprogrammen werden sowohl theoretische Grundlagen, als auch ein breites Spektrum von Körpertechniken gelehrt. Die Arbeit mit vielen unterschiedlichen Symptomen und Problemen wird erklärt, ebenso die Integration dieser Methode in bereits laufende Behandlungsprogramme. Es wird sowohl die Erwachsenen-, wie auch die Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapie behandelt.

Das neue Weiterbildungsprogramm ermöglicht ein systematisches Erlernen unserer körperpsychotherapeutischen Behandlungsmethode und deren Anwendung auf spezifische Störungsbilder. Dabei wird sowohl der Einsatz der Methode im Rahmen von Kurzzeittherapie als auch von Langzeitpsychotherapie berücksichtigt. George Downing wird in jedem Baustein ein fünftägiges Seminar unterrichten. Die beiden dreitägigen Seminare werden jeweils von seinen langjährigen Mitarbeiterinnen Elisabeth Breit- Schröder und Andrea Opitz- Gerz gehalten.

Struktur der Weiterbildung:
Die  neue Weiterbildung ist als Baustein-System konzipiert.
Die Absolvierung aller Bausteine, wenn sie unmittelbar nacheinander belegt werden, umfasst einen Zeitraum von drei Jahren.
Wer alle Bausteine I – VI absolviert, erhält das Zertifikat der 3- jährigen Weiterbildung in Körperorientierter Psychotherapie.
Wer bereits Seminare in körperorientierter Psychotherapie bei George Downing bzw. seinen Mitarbeiterinnen, oder in einer anderen körperpsychotherapeutischen Methode absolviert hat, kann diese auf Anfrage angerechnet bekommen.
Die Teilnehmer müssen sich nur für die Teilnahme jeweils eines Bausteins (drei Seminare) verbindlich anmelden und können später entscheiden, ob sie weitere Bausteine belegen möchten.
Jeder Baustein kann auch einzeln und unabhängig von den anderen Bausteinen absolviert werden. In diesem Fall wird eine Teilnahmebescheinigung für den jeweiligen Baustein ausgestellt.

Alle Seminare finden entweder in München oder im Großraum München statt
.

Zulassung:
Die Weiterbildungsprogramme sind offen für PsychologInnen, ÄrztInnen und SozialpädagogInnen mit Tätigkeit im psychiatrischen und psychotherapeutischen Bereich. Erfahrung in psychotherapeutischer Arbeit wird vorausgesetzt.

Programm
(Wenn Sie die Bausteine anklicken, erscheinen Termine und ein Abstrakt des Seminars)

Baustein I-F, Grundlagen der körperorientierten Psychotherapie
Neuer Kurs

Seminar 1
28. – 30. März 2019
Die Integration von körperbezogenen Interventionen in die verbale Arbeit
Leitung: Andrea Opitz- Gerz, Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Seminarkosten: € 400,00
Seminar 2
04. – 06. Juli 2019
Emotionen und Körper
Leitung:Elisabeth Breit- Schröder, Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin.
Seminarkosten: € 400,00
Seminar 3
11. – 15. Dezember 2019
Interaktion, Entwicklung und Körper
Leitung: George Downing, Ph. D.

Seminarkosten: € 760,00


Baustein II-E, Spezifische Störungsbilder und Körperpsychotherapie

Laufender Kurs

Seminar 1
18. – 20. Oktober 2018
Psychosomatik
Leitung: Andrea Opitz- Gerz, Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Seminarkosten: € 360,00
Seminar 2
24. – 26. Januar 2019
Depression
Leitung:Elisabeth Breit- Schröder, Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin.
Seminarkosten: € 360,00
Seminar 3
25. – 29. Juni 2019
Angststörungen
Leitung: George Downing, Ph. D.
Seminarkosten: € 720,00


Baustein III-D, Spezifische Störungsbilder und Körperpsychotherapie

Laufender Kurs

Seminar 3
5. – 9. Dezember 2018
Sexualität
Leitung: George Downing, Ph. D.
Seminarkosten: € EUR 680,00


Baustein IV
:
12x 3 Stunden (12 x 4 UE) Supervision

Baustein V:   20 Stunden Selbsterfahrung als Einzeltherapie

Baustein VI: Abschlusskolloquium 2 Stunden

Weitere Seminarangebote und nähere Information unter www.mak-fortbildung.de